Beschreibung

Bei der Betreuung von Menschen mit Demenzerkrankungen sind in der Praxis auch die rechtlichen Aspekte zu beachten.

Inhalte:

  • Recht des Menschen auf Ablehnung von medizinischen Maßnahmen
  • Rechtsgrundlagen bei der Zwangsbehandlung
  • Rechtsstellung des therapeutischen Teams, gesetzliche Betreuer, Angehörige
  • aktive und passive Sterbehilfe
  • Wirksamkeit von Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen

Zielgruppe: professionell Pflegende in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, ambulante Pflegedienste

Umfang: 8 Unterrichtsstunden, von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Termin: 24.08.2020 / Standort: Neuruppin

Dozentin: Vanessa Radtke; Lehrende (cand. B.A.) und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Kosten: 110,00 €

Anmeldung: Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular