Beschreibung

Die erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung für das Fachgebiet Leitung einer Station/eines Bereiches befähigt Teilnehmende, entsprechend dem anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse Leitungs- und Führungsaufgaben wahrzunehmen. Nach erfolgreich abgeschlossener Weiterbildung begegnen die Teilnehmenden komplexen Leitungs- und Führungsaufgaben mit situationsadaptierter Handlungskompetenz.

Inhalte:

Theorie: gesamt 720 h

  • Basismodul 1: Berufliche Grundlagen anwenden 116 h
  • Basismodul 2: Entwicklungen initiieren und gestalten 84 h
  • Fachmodul 1: Führen und Leiten 120 h
  • Fachmodul 2: Betriebswirtschaftlich und qualitätsorientiert handeln 140 h
  • Fachmodul 3: Personalplanung 80 h
  • Fachmodul 4: Personalentwicklung 80 h
  • Fachmodul 5: Projektmanagement agieren und handeln 100 h

Praxis:

  • Drei Hospitationen 80 h: Zwei Hospitationen können in der eigenen Einrichtung stattfinden, die dritte Hospitation (mind. 40 Stunden) findet in einer externen Einrichtung statt.

Zielgruppe: examinierte Pflegefachkräfte, die sich für eine entsprechende Leitungsaufgabe qualifizieren wollen aus den Bereichen Gesundheits- und Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Altenpflege, sowie Hebammen und Entbindungspfleger, Operationstechnische Assisteninnen und Assistenten, Anesthäsietechnische Assistentinnen und Assistenten und Notfallsanitäter und Notfallsanitäterinnen.

Zugang: mindestens 2-jährige Berufserfahrung

Umfang: 720 UStd. Theorie, 80 Std. Praxis

Termin: Start im Herbst 2022, 2 Tage in der Woche (außerhalb der Schulferien in Brandenburg)

Ort: Oranienburg

Dozent/in: AGUS-Dozententeam

Abschluss: Zertifikat

Kosten: auf Anfrage

Anmeldung:

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Weiterbildungskoordinatorin der AGUS Akademie, Sonja Sakolowski:
Telefon: 03301 20707 11, E-Mail: , oder nutzen das Anmeldeformular