Beschreibung

Für jede Pflegeeinrichtung ist ein Hygienemanagement unerlässlich und unterliegt einer gesetzlichen Bestimmung (§ 11 Abs. 9 Heimgesetz 2001). Im Rahmen des Fortbildungsangebotes lernen die Teilnehmer/innen das Tätigkeitsfeld des/der Hygienebeauftragten kennen.

Inhalte:

  • Anforderungen und Aufgaben des Hygienemanagements
  • Aufgaben des Hygienepersonals
  • rechtliche Grundlagen
  • Basishygiene, Händehygiene, Personalhygiene
  • Hygienemaßnahmen am Bewohner/Patienten
  • Reinigung, Desinfektion, Sterilisation
  • Grundlagen der Mikrobiologie/Infektiologie
  • Übersicht über Infektionskrankheiten
  • Qualitätssicherung
  • Hygieneplan, Festlegungen in Standards
  • Bereichsbegehungen
  • Begehungen durch das Gesundheitsamt
  • Lebensmittelhygiene
  • Wäschehygiene
  • Durchführen von Schulungen

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, in ambulanten Pflegeeinrichtungen und in Krankenhäusern

Umfang: 40 Unterrichtsstunden, von 08:00 Uhr bis 15:15 Uhr

Termine:

  • 24.02.2023 bis 24.03.2023, jeweils freitags 8 UStd

Ort: Oranienburg

Dozentin: AGUS-Dozententeam

Kosten: 545,00 €

Anmeldung: Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular

 

 

Von der Registrierungsstelle RbP – Registrierung beruflich Pflegender werden für diese Veranstaltung 16 Fortbildungspunkte vergeben.