Beschreibung

Basale Stimulation® ist für alle Menschen gedacht, die an einer schweren Einschränkung ihrer Fähigkeit zur Wahrnehmung, Kommunikation und Bewegung leiden.
Ziel ist die Begleitung und die Förderung individueller Lernprozesse in allen Le-bensphasen eines Frühgeborenen, erkrankten oder behinderten Menschen durch wahrnehmungsorientierte Angebote. Was benötigen Betroffene in dieser Situation und welche Möglichkeiten bietet das Konzept Basale Stimulation® den Pflegenden?

Inhalte:

  • Auffrischung zum Thema Demenz
  • Umgang mit dementiell Erkrankten
  • Einführung in das Konzept des personenzentrierten Ansatzes in Pflege und Betreuung nach Tom Kitwood
  • Thema Validation, Schwerpunkt „Integrative Validation“

Zielgruppe: Betreuungsassistenten nach § 53c SGB XI

Umfang: 16 Unterrichtsstunden von 08:00 Uhr bis 15:15 Uhr

Termine:

  • 07.11.2022–08.11.2022, Montag und Dienstag

Dozentin: Veronique Reichl, Krankenschwester und Praxisbegleiterin für Basale Stimulation®

Kosten: 260,00 €

Anmeldung: Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular

 

 

Von der Registrierungsstelle RbP – Registrierung beruflich Pflegender werden für diese Veranstaltung 10 Fortbildungspunkte vergeben.