Beschreibung

Chronische Wunden sind Wunden, die mehrere Wochen nach ihrer Entstehung keine Tendenz zur Heilung zeigen. Schätzungsweise sind in Deutschland drei bis vier Millionen Menschen betroffen. Chronische Wunden gehen einher mit körperlichen Beeinträchtigungen, Einschränkungen der Selbstständigkeit und sekundären Belastungen, die zum Beispiel durch Wundgeruch und -absonderungen hervorgerufen werden. Der Expertenstandard „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden“ befasst sich mit den Anforderungen an die pflegerische Versorgung von Betroffenen mit einem Dekubitus, Ulcus Cruris oder dem Diabetischen Fußsyndrom.

Inhalte:

  • Überblick zum Expertenstandard
  • Ursachen, Formen, Behandlung von chronischen Wunden und Folgen für die Lebensqualität
  • Umsetzung des Standards/Maßnahmenplanung
  • Vorgaben im Bereich Hygiene und Dokumentation

Zielgruppe: Pflegefach- und Pflegekräfte, Sozialpädagogen/-innen, Sozialarbeiter/-innen, Betreuungskräfte

Umfang: 6 Unterrichtsstunden von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Termin: 21.11.2019 / Standort: Neuruppin

Dozentin: Judith Seep, Krankenschwester, Wundexpertin, Entspannungspädagogin, Ernährungsberaterin

Kosten: 84,00 €

Anmeldung: Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular