Beschreibung

Mit Hilfe des Expertenstandards Ernährung zur Erfassung und Sicherstellung der Ernährungs- und Flüssigkeitssituation in der Pflege wird die Praxis der Ernährungssituation ihrer Patienten beleuchtet. Hierbei werden die wesentlichen Bestandteile des Standards erläutert und praktische Tipps zur Umsetzung in der eigenen Einrichtung vermittelt.
Erhält der Körper nicht genügend Nährstoffe, sind auf Dauer Schwächezustände sowie Störungen im Stoffwechsel mit ernsthaften Erkrankungen die Folge. Daher gilt der Mangelernährung und den Hinweisen zur Vermeidung dieser ein besonderes Augenmerk.

Inhalte:

  • Erfassung der Ernährungssituation
  • Erkennen von Risiken für Mangelernährung
  • Grundlagen Expertenstandard
  • Demenz und Mangelernährung
  • Sicherstellung der oralen Nahrungs- und Flüssigkeitszufuhr
  • Vorschläge zur Umsetzung des Expertenstandards in der eigenen Einrichtung

Zielgruppe: Pflegefach- und Pflegekräfte, Sozialpädagogen/-innen, Sozialarbeiter/-innen, Betreuungskräfte, Erzieher/-innen, Heilpädagogen/-innen Interessierte

Umfang: 4 Unterrichtsstunden von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Termine: 19.09.2019 / Standort: Oranienburg

Dozentin: Judith Seep, Krankenschwester, Wundexpertin, Entspannungspädagogin, Ernährungsberaterin

Kosten: 60,00 €

Anmeldung: Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular