Beschreibung

Ziel dieser Fortbildung ist es, sich mit der Rolle als Betreuungsfachkraft auseinanderzusetzen. Die Teilnehmer reflektieren und hinterfragen Situationen, mit denen sie im Berufsalltag konfrontiert werden und können Schweregrade der Demenz verstehen. Sie sind in der Lage integrative Validation in ihr berufliches Handeln mit einzubeziehen und Beschäftigungen für Demenzerkrankte in die Praxis umzusetzen und erhalten durch den Nachweis der Aktualisierung ihrer Kenntnisse ihre Berechtigung weiterhin als Betreuungsfachkraft tätig zu sein.

Inhalte: Die zweitägige Fortbildung ist für weitergebildete Betreuungskräfte nach § 53c SGB XI. Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit der Reflexion ihrer Arbeit und können ihr Wissen zum Thema „Kommunikation“ und „Beschäftigung“ auffrischen.

Zielgruppe: Betreuungsassistenten nach § 53c SGB XI

Umfang: 16 Unterrichtsstunden von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Termine: 12. und 13.09.2019

Standort: Oranienburg

Dozentin: Angelika Merkel, Pflegedienstleiterin, Trauertherapeutin

Kosten: 198,00 €

Anmeldung: Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular